FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Unser Modern eingerichtetes non GMP Labor bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Gefriertrocknungsprozess mit allen gängigen PAT Tools weiterzuentwickeln. Ebenso bieten wir Ihnen die Möglichkeit bei aktuellen Problemen in Ihrer Produktion im Pilotmaßstab das Problem zu lösen. Hierzu steht Ihnen unser Team gerne mit Rat und Tat zur Seite, unsere Gefriertrocknungsexperten haben bereits über 15 Jahre Prozesserfahrung in unterschiedlichen Funktionen und Problemstellungen.

Komparative Druckmessung
Zum Bestimmen des Endes der Haupttrocknung
Eingebaute Inprozesswaage
Zur Gewichtsmessung des Produktes während der Trocknung
Drahtlose Produktsensoren
Zur Messung der Produkttemperatur während der Trocknung
Drahtgebundene Produktsensoren
Zur Messung der Produkttemperatur während der Trocknung
Eiskondensator -88°C
Für höchste Performance für jeden Prozess
Stellflächentemperatur
-50°C bis +60°C
Stellflächentemperaturgenauigkeit
+/- 1°C
Manometric Temperature Measurement (MTM)
Durch Messungen mit schnell schließenden Zwischenventilen Ermittlung der Temperatur an Sublimationsfront, weitere thermodynamische Kenndaten (Schicht-Strömungswiderstand etc.)
Controlled Nucleation
Zum Gleichförmigen Einfrieren für homogenere Trocknung und somit Produkteigenschaften
Messung des Druckanstiegs
Im Rezipienten bei geschlossenem Zwischenventil
Leitwertmessung im Produkt
Des elektrischen Widerstands im Produkt zum zeigen des Erstarrungspunktes und des Antauens
Überwachung
Des Gefriertrocknungsprozesses mit einer hochauflösenden Kamera

Pharmbiocon unterstützt Sie gerne.

Bei der Planung, Überwachung und der Durchführung jedes einzelnen dieser wichtigen Schritte.